Seniorenmeister stehen fest
14.09.2017

Herbstliche Stimmung im Golfclub – Oktoberfest 2017

Olaf Breker

In diesem Jahr ist wettertechnisch alles ungewöhnlich. Der Sommer fiel aus und auch der Frühherbst bescherte nur Regen. Daher war der Boden sehr schwer und auch beim Oktoberfestturnier gehörte das gemeinsame Suchen der plötzlich nicht aufzufindenden Bälle zur Pflicht der Flightpartner. Zwar war es in der Vergangenheit häufig so, dass  der Golfplatz durch den Jahreszeitenwechsel sich in einem bunten Farbenspiel präsentierte, aber diesmal war grau die dominierende Farbe. Das diesjährige Oktoberfest fand also unter schwierigen Platzbedingungen statt, aber die Temperaturen waren für Ende September mild und da der Kanonenstart auf 11.00 Uhr gelegt wurde, konnten die dicken Jacken im Schrank bleiben.

Gespielt wurde ein Chapman-Vierer, eine Spielform, die die Möglichkeiten für ein Team, die ersten beiden Schläge optimal zu platzieren, zahlreich anbietet. Die Teilnehmer hatten reichlich Spaß, teilweise wurde exzellentes Golf gespielt. Trotzdem waren sicherlich alle Turnierteilnehmer froh, als die 18 Bahnen absolviert waren und eine warme und belebende Dusche im Clubhaus wartete.  Im Anschluss ging es in die Clubgastronomie, um sich an dem bereitgestellten bayrischen Büfett zu stärken. Schweinsbraten,  Leberkäse und andere regionale Spezialitäten wurden gerne konsumiert und ein kleines Dessert sorgte für einen gelungenen Abschluss der Speisefolge.

Die anschließende Siegerehrung nahm unser Spielführer Bob Saville gemeinsam mit dem Präsidenten vor. Den Bruttosieg erspielten sich wie schon einige Male die Geschwister Zurmöhle, den Nettosieg errangen  Rolf Heine und Marcus Meyer.

Wer nun der Meinung ist, der Abend klang besinnlich aus, muss leider enttäuscht werden. Im Verlauf des Abends wurden die Preise der Tombola verlost, Organisator Ralf Bittner hatte sich Iris Effenberger, die an diesem Tag Geburtstag feierte, als Glücksfee an die Seite gestellt. Zahlreiche Preise wechselten den Besitzer, Rotwein, Schläger, Gutscheine und weitere interessante Preise wurden gerne in Empfang genommen. Der Hauptpreis wurde am Ende ausgelost, es handelte sich um ein Wochenende in München in der Bayerpost mit einem Besuch der BMW Welt. Alle schauten gebannt auf die eigenen Lose, aber es konnte nur einen Gewinner geben und als Helmut die Hand hob, war klar: Das Ehepaar Idel fährt in den nächsten Wochen nach München. Gesponsert wurde der Preis von der Firma b & k Höxter, hierfür noch einmal recht herzlichen Dank.

Hier die Ergebnisse des Turniers:

  1. Brutto: Laura und Philipp Zurmöhle 32 Punkte
  1. Netto:  Rolf Heine / Marcus Meyer 41 Punkte
  2. Netto: Lia Dütemeyer/Ralf Bittner  40 Punkte
  3. Netto: Brigitte u. Jochen Wonchik  39 Punkte

So sehen gut gelaunte Sieger aus.