GC Weserbergland trauert um Valeri Baitler
21.03.2019
Herrenreise 2019
27.03.2019

Winterliga 2018/2019: erfolgreicher Abschluss !

Sieger der Nettowertung: Petra Pape und Dierk Döbel

Eine Turnierserie mit 20 Einzelturnieren, in denen 43 Spieler/innen insgesamt 334 Runden auf einem 9-Loch-Course gedreht und dabei 18.699 Schläge und vermutlich eine noch ähnliche zahlreiche Probeschwünge absolviert haben, ist zu Ende!

Es wurde per Definition kein Turnier abgesagt und die Teilnehmerzahl lag stets zwischen 7 und respektablen 29! Und das, obwohl die überwiegende Wetterlage aus Nieselregen und Wind bestand – ein großes Kompliment an alle Mitspieler.

Mit dem großzügigen Einverständnis von Peter Lutz bestand zum Glück die Möglichkeit, sich nach dem Turnier im Kaminzimmer zusammenzusetzen, ein wenig aufzuwärmen und in harmonischer Runde die Ehrung der Tagessieger vorzunehmen. Bei einer Teilnehmerzahl > 10 stand sogar ein warmes Gericht bereit, was äußerst dankbaren Anklang fand.

Zur Siegerehrung des gesamten Tournaments nach der 20. und letzten Runde am 17.03.2019 fanden sich 22 Mitspieler im Clubrestaurant ein.

Da da gesamte Startgeld in Höhe von jeweils 50 Euro abzüglich der Kosten für eine separate Turnier-Software in die Preise eingeflossen ist, konnten dank der großen Teilnehmerzahl und der großzügigen Unterstützung des Pro-Shops von Klaus Maag zahlreiche wertige Preise zur Verfügung gestellt werden.

Selbst in den Einzelturnieren wurden der 1. Bruttoplatz und die Nettoplätze 1 bis 3 mit Kleinpreisen wie Golfhandtuch mit Karabiner und Logobällen belohnt.

In die Wertung des Tournaments flossen nur die jeweils 8 besten Einzelergebnisse eines jeden Spielers ein. Auch hier wurden Brutto- und Nettoergebnisse separat prämiiert.

Die Siegerehrung des gesamten Tournaments verließ keiner der Anwesenden ohne einen Preis und bekam damit auch die Anerkennung für seine Teilnahme und treues Durchhalten bei Wind und Wetter.

Unter großem Beifall wurden am Ende die Hauptpreise vergeben:

Brutto Netto
Damen: Marion Eigener (49 Pkt.) Damen: Petra Pape (134 Pkt.)
Herren: Erwin Hoffmann (84 Pkt.) Herren: Dierk Döbel (142 Pkt.

Die erste Winterliga kann ohne Zweifel als voller Erfolg gewertet werden – nicht zuletzt dank der Unterstützung durch zahlreiche Teilnahme!

Herzlichen Dank an Klaus Maag, der diese herrliche Idee in den Club gebracht hat.

Ein besonderes Dankeschön an Fa. Olkiewicz für ihr großzügiges Preis-Sponsoring.

Lob und Dank selbstverständlich an die Greenkeeper unter der Regie von Ralf Bahmeier für die Vorbereitung und Pflege der Wintergrüns und ihr großes Verständnis für unser Tun.

Gesichert ist, dass diese Liga auch im nächsten Winter wiederholt und dann auf den Bahnen 10 bis 18 gespielt wird.

Bis dahin allen eine erfolgreiche Saison und stets ein „Schönes Spiel“!