Golftor Dialog II
ART 13
01.02.2013
Jürgen Friede - Ohne Titel
ART 11
03.02.2013

ART 12

Dietlind Petzold - Hundert Jahre Einsamkeit

Dietlind Petzold - Hundert Jahre Einsamkeit

Dietlind Petzold - Hundert Jahre Einsamkeit

Dietlind Petzold – Hundert Jahre Einsamkeit

Die erste Arbeit von Dietlind Petzold auf dem Golfplatz entstammt einem Zyklus von 16 Skulpturen, die sich auf das Buch des lateinamerikanischen Schriftstellers Gabriel Garcia Marquez beziehen und in mehrjähriger Arbeit entstanden sind. Jede dieser Skulpturen hat ihre eigene Form gefunden und zeigt einen Aspekt dieses großen Themas, das nicht nur für Künstler von großer Bedeutung ist. Denn Einsamkeit und Kunst bedingen sich gegenseitig; Voraussetzung für die Intensität einer Auseinandersetzung ist das Zurückziehen auf sich selbst und setzt ein Aushalten „eines Leben in Einsamkeit und Stille“ voraus.

Ein anderer Titel einer Skulptur „das Geheimnis für ein ruhiges Alter ist ein Bündnis mit der Einsamkeit“ verrät, wie intensiv sich die Künstlerin mit diesem Thema beschäftigt hat und gibt uns den Schlüssel zu einer positiven Interpretation dieses gefürchteten Seelenzustands; nicht emotionale und geistige Depravierung, sondern ein Bewusstsein seiner eigenen Möglichkeiten