Jungsenioren gewinnen erstes Punktspiel
25.05.2017

Jungsenioren halten Klasse

Christian Pretsch

Nachdem die Jungseniorenmannschaft ihr erstes Punktspiel am 20.05 gewonnen hatte, sollte am 12.08 im GC Peine Edemissen der Aufstieg gegen die erste Mannschaft des GC Burgwedel erkämpft werden.  Der Platz war trotz der starken Regenfälle während der Vortage gut bespielbar, lediglich einige Bunker waren noch vollgelaufen. Eine Verschiebung des Punktspieltages konnte deshalb glücklicherweise vermieden werden.

In den morgendlichen Vieren traten wie schon am 20.05 Andreas Graf mit Udo Spellerberg, Detlef Kern und Christian Pretsch sowie Marek Goluchowski und Phillip Zurmöhle an. In den ersten beiden Vieren konnten sich die Spieler des GC Weserberglands nicht gegen die Spieler des GC Burgwedel mit Handicaps zwischen 2 und 8 behaupten.  In den Vierern konnte daher lediglich die Paarung Goluchowski / Zurmöhle für den GC Weserbergland punkten. Am Nachmittag verliefen zwar einige der Einzelmatches ausgeglichen, insgesamt konnte sich jedoch der GC Burgwedel öfter durchsetzen. Der Endstand lautete schließlich 6,5 zu 2,5 Punkten für den GC Burgwedel. Die Jungseniorenmannschaft verbleibt somit in der Klasse 3. Nach dem Aufstieg im letzten Jahr darf dies als gutes Ergebnis gewertet werden.